ProMotor

Geprüfter Kfz-Servicetechniker (HWK) (Teil I)

(befreit von Teil I der Meisterprüfung)



Allgemeine Informationen

Instandhaltung, Diagnose und Beratung – der Kfz-Servicetechniker vereint zahlreiche Kompetenzen und ist deshalb ein wertvoller Ansprechpartner
für seine Kunden in der Werkstatt und im Autohaus. Individuelle und situativ angepasste Aufgaben aus der täglichen Werkstattarbeit, ergänzt mit neuestem theoretischem Fachwissen zeichnen diese Qualifizierung aus. Eine Funktionskombination, die heute den Erfolg von Kraftfahrzeugbetrieben ausmacht.

Erfahrene Praktiker der Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe unterstützen Sie individuell und zielgerichtet auf Ihrem Weg zur Prüfung. Mit uns meistern Sie das!

Sie wollen sich Ihren eigenen Eindruck von denKfz-Werkstätten der Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe machen? Schicken Sie uns am besten eine E-Mail mit Ihren Kontaktinformationen, damit wir einen persönlichen Termin mit Ihnen vereinbaren können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossene Gesellenprüfung als Kfz-Mechatroniker/-in,
  • Kfz-Mechaniker/-in oder
  • Kfz-Elektriker/-in bzw.
  • Facharbeiterprüfung als Automobilmechaniker/-in




Inhalte

  • Service-Kommunikation und Service-Qualität
  • EDV
  • Bordnetz, Beleuchtungs-, Ladestrom- und Startsysteme
  • Motormanagement und Antriebssysteme
  • Fahrzeugsicherheits-, Komfort-, Informations-, Kontroll- und Diebstahlsicherungssysteme