lassedesignen / Fotolia

Moderne Umgangsformen für Lehrlinge

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Lehrlinge!



Allgemeine Informationen

Freundlichkeit, Entgegenkommen und Persönlichkeit heißen die Zauberworte für gute Umgangsformen. Lehrlinge im Betrieb aber auch beim Kunden vor Ort, sind die Visitenkarte des Unternehmens. Von ihnen hängt es wesentlich ab, ob der Kunde mit Ihrer Dienstleistung zufrieden ist. Höflichkeit und gute Umgangsformen helfen so, Kunden zu gewinnen und zu binden. Werden Ihre Lehrlinge diesen Erwartungen schon in vollem Umfang gerecht oder benötigen Sie die Unterstützung unserer Profis?

 

Ihr Nutzen

Sie bekommen begeisterte Kunden, die Ihnen Folgeaufträge erteilen. Sie steigern Ihren Umsatz durch direkte Weiterempfehlungen, Mund-zu-Mund-Werbung und Neukunden. Sie verbessern Ihr Betriebsklima durch mehr Lob und Zufriedenheit. Sie senken Reklamationen, vermeiden Streitereien und erhöhen den Zahlungsfluss.
Ihr Azubi wird zur Fachkraft in Ihrem Betrieb!







1. Lehrjahr - Lehrling mit Kunde, Chef und Kollege



Die nächsten Kurse



Inhalte

  • Wie werde ich wahrgenommen? Was ist gut, was ist verbesserungswürdig? Eigene Vorstellungen von gutem und schlechtem Benehmen
  • Warum gute Umgangsformen und Stil?
  • Schulung der Wahrnehmung
  • Erscheinungsbild  
  • Konflikte erkennen
  • Rhetorik und die richtige Gesprächsführung im Beruf
  • Stolpersteine erkennen
  • Flexibel reagieren am Arbeitsort
  • Umgang mit anderen Azubis, Vorgesetzten und Kunden


Methoden

  • Info-Phase mit Vortrag
  • praktische Übungen
  • Gruppenarbeit  
  • Rollenspiele




2. Lehrjahr - Gestärkt und sicher im 2. Lehrjahr



Die  nächsten Kurse



Inhalte

  • Rhetorik und die richtige Gesprächsführung im Unternehmen
  • Mindmapping
  • Stolpersteine erkennen wie Zeiten nicht einhalten könnrn, Begabungsprobleme u.a.
  • Arbeitsdruck?
  • Konflikte erkennen und Abhilfe schaffen
  • Rhetorik und die richtige Gesprächsführung im Beruf Schlechte Noten- und jetzt?
  • Körpersprache deuten Betriebssituationen schildern
  • War ich auch schon überfordert?  
  • Kommunikation am Arbeitsplat  Swot- Analyse


Methoden

  • Impulsphase mit Vortrag
  • praktische Übungen
  • Gruppenarbeit mit Präsentation
  • Rollenspiele





3. Lehrjahr - Azubi ade-Fachkraft in spe



Die  nächsten Kurse



Inhalte

  • Rhetorik und die richtige Gesprächsführung mit Kunden
  • Der Azubi als Visitenkarte des Unternehmens
  • Arbeitsdruck?
  • Entscheidungsfindung
  • Personalentwicklung
  • Aufstiegsmöglichkeiten- Karriereplan
  • Was zeichnet eine gute Fachkraft aus?
  • Prüfungsangst muss nicht sein!
  • Konkurrenzanalyse Konfliktmanagement


Methoden

  • Info-Phase mit Vortrag
  • praktische Übungen
  • Gruppenarbeit mit Vortrag
  • Rollenspiele