Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (GK)

Gebühren

Kurs: 950,00 €

Unterricht

20.10.2017 - 25.11.2017 - Keine Plätze frei
freitags von 15.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 08.00 bis 14.00 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 80 Std.

Lehrgangsort
Hertzstr. 177
76187 Karlsruhe
Elektrowerkstatt
Ansprechpartner
Beate Gabriel
Tel. 0721 1600-421
gabriel--at--hwk-karlsruhe.de
Servicezeiten

Mo. - Do. 07:30 - 17:30 Uhr
Fr. 07:30 - 16:00 Uhr

Angebotsnummer 312976-0

Der Kurs wendet sich an alle, die keine ausgebildeten Elektrofachkräfte sind, die aber wiederholende elektrotechnische Arbeiten an Betriebsmitteln ausführen sollen und die vom Unternehmer in einer Arbeitsanweisung festgelegt sind. Sie werden umfassend auf die Gefahrenquellen im Umgang mit elektrischem Strom hingewiesen und wissen, welche Maßnahmen bei Stromunfällen eizuleiten sind. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab, in dieser weisen Sie die erforderlichen Kenntnisse in Theorie und Praxis nach. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat; in dem bescheinigt wird, für welche Tätigkeiten Sie künftig vom Unternehmer bestellt und beauftragt werden dürfen.

Ihr Nutzen: Damit können Sie gleichartige, sich wiederholende Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln, die vom Unternehmer festzulegen sind, durchführen.

  • Grundlagen der Elektrotechnik mit Praxisübungen
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen gegen direkte und indirekte Berührung
  • Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung
  • Erste Hilfe bei elektrischen Unfällen
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Betriebsspezifische elektrotechnische Anforderungen
  • Analysieren von Schaltungsunterlage
Zielgruppe

Personen die keine ausgebildeten Elektrofachkräfte sind, die aber wiederholende elektrotechnische Arbeiten an Betriebsmitteln ausführen sollen und die vom Unternehmer in einer Arbeitsanweisung festgelegt sind.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf

Dozent

Jochen Jachthuber

Abschluss

Abschlusstest zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Zusatzinformation

Die Freischaltung, Absicherung und Feststellung der ordnungsgemäßen Schutzmaßnahmen der vom Kunden zugeführten elektrischen Einspeisung muss jedoch von einer entsprechend autorisierten Elektrofachkraft erfolgen.

Zeitraum

20.10.2017 - 25.11.2017 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 950,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

AZAV zertifiziert für Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit. Für diesen Lehrgang ist ebenfalls eine Fachkursförderung durch die Europäische Union möglich.
Zertifizierung