Steinbeis Business Academy

Bachelor Plus-Studium im Kfz-Gewerbe

Ausbildung, Meister und Bachelor in 5 Jahren

Carolin Rastetter
Verwaltung Fort- und Weiterbildung

Tel. 0721 1600-430
Fax 0721 1600-59430
rastetter--at--hwk-karlsruhe.de



Allgemeine Informationen

In Kooperation mit der der Carl-Benz-Schule Gaggenau und der Steinbeis Business Academy Berlin bietet die Bildungsakademie Handwerkskammer
Karlsruhe dieses innovative duale Ausbildungs- und Studienprogramm an, welches im Bereich Kfz das erste seiner Art in Deutschland ist.

Somit ist für Sie Ausbildung oder Studium keine Frage. Das Bachelor Plus Programm bietet Ihnen als Abiturient durch die Verknüpfung von dualer Ausbildung, KFZ-Meister und Betriebswirtschaftsstudium die Möglichkeit, sich optimal auf zukünftige Führungsaufgaben im Kfz-Gewerbe vorzubereiten. Dabei wird die reguläre Ausbildungszeit meist verkürzt, sodass Sie nach fünf Jahren drei Abschlüsse in der Hand halten können. Während dieser Zeit gibt es zu Beginn eine Ausbildungsvergütung, bis dann die Praxispartner
im Studium die Vergütung sowie die Studiengebühren übernehmen.

Die Ausbildung zum Mechatroniker findet in der Carl-Benz-Schule in Gaggenau statt. Die Weiterbildung zum Kfz-Techniker-Meister und weitere berufsqualifizierende Aus- und Weiterbildungen besuchen Sie in der Bildungsakademie Handwerksammer Karlsruhe. Die Seminarphasen des Bachelorstudiengangs absolvieren Sie am Hauptsitz der Steinbeis Business Academy in Gaggenau.

BAplus
Steinbeis Business Academy



Ihr Nutzen

Der große Vorteil des Bachelor Plus Programms für das Kfz-Gewerbe liegt in der engen Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis. Durch den frühen Berufseinstieg mit fließendem Übergang von der Ausbildung zum Meister hin zum Studium, sammeln Sie von Anfang an wertvolle Berufserfahrung, eignen sich parallel fundiertes Wissen an und setzen dieses wiederum unmittelbar in Ihrem beruflichen Alltag ein. Durch die eigenverantwortliche Bearbeitung eines eigenen Projekts in Ihrem Unternehmen trainieren Sie Ihre Handlungskompetenz. Absolventen haben durch die breite Fächerung ihrer Kenntnisse beste Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt.





Zugangsvoraussetzungen

  • Abitur oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife* und
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Ausbildungsbetrieb)
  • Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement




Inhalte

  • Kfz-Mechatroniker
  • Kfz-Servicetechniker
  • Fachmann für kaufmännische Betriebsführung
  • Ausbildereignungsprüfung
  • Kfz-Techniker-Meister
  • Zusatzqualifikation HV – AU – Gassysteme
  • Bachelor of Arts (B.A.)




Flyer - Bachelor Plus im Kfz Gewerbe





Video - Bachelor Plus im Kfz-Gewerbe