Online-Kurs: Azubis verstehen und motivieren

Maria Perez
Organisationsassistenz Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung / Fort- und Weiterbildung

Tel. 0721 1600-423
Fax 0721 1600-59423

Kontaktformular

Allgemeine Informationen

Der Start in das Berufsleben ist von vielen Unsicherheiten geprägt. Die Anforderungen verändern sich recht stark im Übergang von der Schule zur Ausbildung. Das stellt neue Herausforderungen an das Selbstmanagement und die Motivation der Auszubildenden.

Mit unserem Training bekommen Sie Werkzeuge an die Hand, um die Motivation und Selbstfürsorge Ihrer Auszubildenden nachhaltig zu stärken - einerseits über Kniffe im Führungsverhalten, andererseits über einen Leitfaden, mit dem Sie Ihren Azubis konkrete Übungen zur Stärkung der Motivation und Selbstfürsorge geben können. 



Nutzen

Das Ziel ist, Auszubildende dabei zu unterstützen, erfolgreich die Ausbildung abzuschließen.



Zielgruppe

Handwerksbetriebe, die angehende Fachkräfte „Azubis“ ausbilden.



Inhalte

  • Motivation durch Führung
    Erfahren Sie, welche konkreten Führungsmöglichkeiten die Motivation Ihrer Auszubildenden stärken. Dabei geht es darum die Balance zwischen (zu) hohen und (zu) niedrigen Anforderungen zu halten, situationsangemessen zu führen und die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen. Dabei werfen wir auch einen Blick auf generationsangemessenes Führen.
  • Motivation + Selbstfürsorge durch Interaktion & Ziele
    Im zweiten Teil lernen Sie die Motivation Ihrer Auszubildenden in Gesprächen zu stärken. Außerdem zeigen wir Ihnen einen Leitfaden für eine Übung, die Sie Ihren Auszubildenden an die Hand geben sollen. Die Übung beinhaltet ein Arbeitsblatt und eine Reflexionsübung mit denen die Auszubildenden mit Ihrer Rolle in Ihrem Unternehmen sowie Ihren Entwicklungszielen auseinandersetzen. Dabei wird die Eigenverantwortung und Selbstfürsorge thematisiert. Beides dient dazu, die Motivation und das Engagement Ihrer Auszubildenden zu stärken.
  • Nachtreffen
    Ergänzend zum inhaltlichen Input stellen wir Ihnen im Rahmen dieser Veranstaltung einen Raum zum freiwilligen Erfahrungsaustausch für Ausbilder/-innen zur Verfügung. Hier können Sie sich in einem freien Format zu möglichen Herausforderungen im Alltag, der Umsetzung der Inhalte sowie Tipps austauschen.