Gebäudeenergieberater/in (HwK)

Gebühren

Kurs: 1.990,00 €
Prüfung: 260,00 €

Unterricht

03.05.2019 - 14.12.2019
Freitag 16 Uhr bis 21 Uhr, Samstag 08 Uhr bis 13 Uhr, berufsbegleitend
Wochenende
Lehrgangsdauer 240 Std.

Lehrgangsort
Hertzstr. 177
76187 Karlsruhe
Seminarraum
Ansprechpartner
Bettina Nagy
Tel. 0721 1600-406
nagy--at--hwk-karlsruhe.de
Servicezeiten

Mo. - Do. 07:30 - 17:30 Uhr
Fr. 07:30 - 16:00 Uhr

Angebotsnummer 313975-0

Inhalte

  • Bewertung und Auswahl von Bauwerken und Baukonstruktionen
  • Berücksichtigung bauphysikalischer Anforderungen
  • Bewertung und Auswahl von technischen Anlagen/Heizung/Raumlufttechnik/Elektrotechnik/Erneuerbare Energien
  • Anwendung von aktuellen gesetzlichen Regelungen zur Energieeinsparung und -effizienz (Luftdichtheit, Energieeinsparverordnung - EnEV-Novelle oder GebäudeEnergieGesetz (GEG) 2018, Gesetze und Förderungen)
  • Fachpraxis - Planung von Modernisierungen im Gebäudebestand
  • Die Beratung (Checklisten).

Der Lehrgang bezieht sich auf den Neubau und den Bestand von Wohngebäuden.

Ziel

Mit der Fortbildung zum/zur Gebäudeenergie-berater/in (HWK) will die Handwerkskammer Karlsruhe qualifizierte Handwerksmeister und Hochschulabsolventen auf die Anforderungen der energetischen Sanierung von Wohngebäuden vorbereiten. Die Teilnehmer/innen dieser Fortbildungsprüfung sind nach erfolgreicher Abschlussprüfung in der Lage, unter Einbeziehung der aktuellen Energieeinsparverordnung EnEV umfassend auf dem Gebiet des baulichen Wärmeschutzes und der Heizungsanlagentechnik zu beraten und konkret Modernisierungskonzepte unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit zu entwickeln.

Zielgruppe

Der Lehrgang ist bestimmt für: Meister/-innen aus einschlägigen Handwerksberufen wie z. B.: - Dachdecker - Elektrotechniker - Installateure und Heizungsbauer - Maurer und Betonbauer - Schornsteinfeger - Stuckateure - Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer - Zimmerer und für Absolventen eines berufsqualifizierenden Hochschulstudiums in den Fachrichtungen - Architektur - Hochbau - Bauingenieurwesen - Technische Gebäudeausrüstung - Physik, Bauphysik - Maschinenbau - Elektrotechnik - andere technische oder naturwissenschafltiche Fachrichtungen mit Ausbildungsschwerpunk auf einem der genannten Gebiete

Information

Mit der Fortbildung zum/zur Gebäudeenergieberater/in (HWK) will die Handwerkskammer Karlsruhe Handwerksmeister, Architekten und Ingenieure auf die Anforderungen der energetischen Sanierung des Gebäudebestandes vorbereiten. Professionelle Energieberatung ist im Neubau und in der Sanierung notwendiger denn je. Nutzen Sie unseren Kurs, um ihre Beratungskompetenz beim Kunden zu erhöhen und sich neue Kunden zu erschließen.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung ist ein Abschluss als Meister/in in einem einschlägigen Gewerk, Techniker, Ingenieur oder Architekt. Abweichend kann auch zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Setzen Sie sich hierfür bitte mit uns in Verbindung.

Abschluss

Anerkannte Fortbildungsprüfung mit Zeugnis der Handwerkskammer Karlsruhe "Gebäudeenergieberater/in (HWK)"

Zusatzinformation

Für diesen Lehrgang ist eine Fachkursförderung durch die Europäische Union möglich.

Zeitraum

03.05.2019 - 14.12.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 1.990,00 €
Prüfung: 260,00 €

Lehrplan

Zertifizierung
Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen nach Art. 13, 14 DSGVO, welche als PDF-Dokument am Ende der Datenschutzerklärung auf www.bia-karlsruhe.de/datenschutz hinterlegt sind.