Internationaler Schweißpraktiker (DVS-IIW 1170)

ausreichend freie Plätze

Garantierte Durchführung

Gebühren

Kurs: 4.680,00 €

Unterricht

13.01.2023 - 08.07.2023
Fr.,15.00- 20.30 Uhr, Sa., 08.00 - 15.30. Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 150 Std.
Anmeldeschluss: 13.01.2023

Lehrgangsort
Hertzstr. 177
76187 Karlsruhe
Ansprechpartner/in
Danuta Urbanek
Tel. 0721 1600-433
urbanek--at--hwk-karlsruhe.de
Servicezeiten

Mo. - Do. 07:30 - 16:00 Uhr
Fr. 07:30 - 13:00 Uhr

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 315194-0

Der Schweißpraktiker Lehrgang gliedert sich modular in Teil 1 (Theoretische Ausbildung), Teil 2 (Praktische Übungen), Teil 3 (Hauptlehrgang) und inhaltlich in vier Hauptgebiete.
Gesamtdauer 150 Unterrichtseinheiten.

Hauptgebiet 1: Schweißprozesse und Ausrüstung
Einführung in die Schweißtechnik
Autogentechnik-Sonderverfahren
Gas-, Lichtbogenhand-, Elektro-, MIG-, MAG-, WIG-Schweißen
der Lichtbogen
Stromquellen
thermisches Schneiden
Hart- und Weichlöten

Hauptgebiet 2: Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen
Herstellen und Bezeichnen der Stähle
Werkstoffprüfung
Aufbau und Eigenschaften der Metalle
Legierungen und Phasendiagramme
allgemeine Baustähle
Feinkornbaustähle
legierte Stähle
Wärmebehandlung

Hauptgebiet 3: Konstruktion und Gestaltung
Schweissverbindungen
Schweißnahtdarstellung

Hauptgebiet 4: Fertigung und Anwendungstechnik
Qualitätssicherung
Schweißprüfung
Bewertung
Schweißanweisung
Eigenspannungen und Verzug
Arbeitssicherheit
Messen, Kontrollieren und Aufzeichnen von Schweißdaten
zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Information

Internationale Schweißpraktiker (SP, IWP) können in kleinen und mittelständischen Unternehmen je nach Anwendungsregelwerk als Schweißaufsicht fungieren. In großen Betrieben sind sie ein Bindeglied zwischen dem Schweißfachingenieur und der qualitätsgerechten Umsetzung der Schweißarbeiten. Der Schwerpunkt des Schweißpraktikers liegt neben theoretischen Kenntnissen der Schweißtechnik vor allem in der praktischen Anwendung der Schweißprozesse.

Dozent

Christian Märkle

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein deutschsprachiges Zeugnis DVS-IIW-Schweißpraktiker und ein englischsprachiges Diplom International Welding Practitioner (IWP).

Zusatzinformation

Der Internationaler Schweißpraktiker erfüllt die Voraussetzungen zur Teilnahme am Teil 3 des Schweißfachmann-Lehrgangs nach Richtlinie DVS-IIW 1170.

Zeitraum

13.01.2023 - 08.07.2023



Gebühren

Kurs: 4.680,00 €

Lehrplan

Zertifizierung