Schweißen-Elektrodenhandschweißen - Kehlnaht am Blech
Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe

Lichtbogen Handschweißen (E)





Allgemeine Informationen

Das Lichtbogenhandschweißen wird hauptsächlich zum Verbinden von Blechen und Rohren aus unlegierten und legierten Stählen eingesetzt. Es können alle Blech- bzw. Rohrwanddicken in allen Positionen verschweißt werden. Hauptanwendungsbereiche sind der Stahl- und Brückenbau, der allgemeine Rohrleitungsbau, der Kessel- bzw. Kraftwerksbau, der Behälter- und Apparatebau.



Ihr Nutzen

Kurze Ausbildungszeiten und ein flexibler Schulungsbeginn garantieren den schnellen Einsatz als Schweißer. In den individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Kursen lernen Sie, was Sie noch brauchen oder was zusätzlich sinnvoll ist. Sie können sich mit diesen Kursen auf eine Schweißerprüfung nach DIN ISO 9606-1 und
DVS-EWF-IIW an Blechen oder Rohren vorbereiten. Das Ablegen der Prüfung ist direkt im Anschluss an die Schulung möglich.

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.





Inhalte

Eine umfassende Ausbildung zum Lichtbogenhandschweißer ist durch den Besuch eines DVSEWF/IIW-Lehrgang „Lichtbogenhandschweißen“ nach der Richtlinie DVS-EWF/IIW 1111 möglich. Der Lehrgang gliedert sich in die einzelnen, aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen E1 bis E6:

  • E 1 Blech-Kehlnähte
  • E 2 Rohr/Blech-Kehlnähte
  • E 3 Blech-Stumpfnähte
  • E 4 Blech-Stumpfnähte
  • E 5 Rohr-Stumpfnähte
  • E 6 Rohr-Stumpfnähte

Die Module können einzeln besucht werden.





Arbeitsschutz

Bitte bringen Sie Ihre Arbeitsschutzkleidung (keine Synthetik), Schweißerkopfschild, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille, Handschuhe, persönlicher Gehörschutz, Gasanzünder (kein Einwegfeuerzeug) mit.