Ob klassisch oder ausgefallen - wenn du dich für Mode interessierst, könnte der Beruf Maßschneider das Richtige für dich sein. Maßschneider/in

MASS1/08 - Verarbeitungstechniken an Kleinteilen - Detailarbeiten



Lehrgangsdauer      1 Arbeitswoche

Teilnahme               Auszubildende ab 2. Ausbildungsjahr

 

Inhalt

  • Vermittlung von Techniken für die Erzielung von optimalen Ergebnissen von Kleinteilen. Dazu gehören auch selbstständiges Arbeiten und Umsetzungsvermögen
  • Einteilung und Auskommen von vorbereiteten Materialvorgaben
  • Maßgenauigkeit durch genaue Vorarbeit, z.B. Durchschlagen oder Markieren mit Kreide
  • Saubere Verarbeitung von Kundenaufträgen
  • Verschiedene Verarbeitungstipps der Stäbchen


Werkstücke

  • aufgesetzte Tasche, drei Paspeltaschen, zwei Leistentaschen
  • fünf Schneider- und fünf Paspelknopflöcher
  • Sternen- und geflochtener Smok
  • Kapellenschlitz für Blusen und Hemden
  • Grundgerüst einer Corsage mit Stäbchen- und Hakenverschlußverarbeitung mit Futter und Stofffertigstellung


 Rahmenlehrplan MASS1/08 - Verarbeitungstechniken an Kleinteilen - Detailarbeiten



Werkstücke
Werkstücke

Ingrid Lehr-Binder
Leitung Bereiche Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung, Fort- und Weiterbildung

Tel. 0721 1600-403
Fax 0721 1600-59403

Kontaktformular

Roland Böhmert
Verwaltung Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Tel. 0721 1600-427
Fax 0721 1600-59427

Kontaktformular

Nadine Fuchs
Verwaltung Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Tel. 0721 1600-431
Fax 0721 1600-59431

Kontaktformular

Heike Nichter
Verwaltung Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Tel. 0721 1600-426
Fax 0721 1600-59426

Kontaktformular



MASS2/08 - Arbeitstechniken - Schwerpunkt Damen-/Herrenbekleidung



Lehrgangsdauer      1 Arbeitswoche

Teilnahme               Auszubildende ab 2. Ausbildungsjahr

 

Inhalt

 Anfertigung eines Blazers (kurz oder lang)

  • eigener Wollstoff und eigener Schnitt ist Voraussetzung von Passform und Stil
  • Erleichterung der Weiterverarbeitung durch gleiche Naht- und Saumzugabe
  • Zuschnitt von Hänseleinlage und Kantenbandverarbeitung wird für jeden Schnitt speziell umgesetzt
  • Pikieren von Kragen und Revers wird mit einem Z-Stich
  • freie Wahl der Taschen und Knopflöcher fördert die kreative Gestaltung
  • beim Einsetzen der Ärmel werden viele Möglichkeiten mit Polster und Fisch ausprobiert
  • Futter kann durch Genauigkeit die maschinelle Einarbeitung erleichtern
  • Schmucktechnik benötigt Zeiteinteilung und handwerkliches Geschick


Werkstücke

  • Blazer mit Frontverarbeitung mit Hänseleinlage
  • Pikieren von Kragen und Revers
  • Knopflöcher, Taschen, eingesetzte Ärmel
  • allgemein viel Handarbeit wegen loser Verarbeitung der Einlage
  • Schmucktechnik, z.B. Blüten
  • Vorbereitung für Prüfungsabläufe
  • Farb- und Stilempfehlung


 Rahmenlehrplan MASS2/08 - Arbeitstechniken - Schwerpunkt Damen-/Herrenbekleidung



Blazerbeispiel 1
Blazerbeispiel 1

Blazerbeispiel 2
Blazerbeispiel 2


Ingrid Lehr-Binder
Leitung Bereiche Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung, Fort- und Weiterbildung

Tel. 0721 1600-403
Fax 0721 1600-59403

Kontaktformular

Roland Böhmert
Verwaltung Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Tel. 0721 1600-427
Fax 0721 1600-59427

Kontaktformular

Nadine Fuchs
Verwaltung Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Tel. 0721 1600-431
Fax 0721 1600-59431

Kontaktformular

Heike Nichter
Verwaltung Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Tel. 0721 1600-426
Fax 0721 1600-59426

Kontaktformular