Schweißen-WIG Stahl - Rohrstumpfnaht
Bidlungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe

Wolfram-Inertgasschweißen

T1 bis T6

Allgemeine Informationen

Das Wolfram-Inertgasschweißen, kurz WIG-Schweißen wird hauptsächlich zum Verbinden von Blechen und Rohren aus unlegierten, legierten Stählen, Aluminium und Sonderwerkstoffen eingesetzt. Es können alle Blech- bzw. Rohrwanddicken in allen Positionen verschweißt werden.

Der Lehrgang gliedert sich in die einzelnen, aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen T1 bis T6 in Stahl oder CrNi-Stahl (Edelstahl-Rostfrei).

Ihr Nutzen

Die Ausbildungsdauer sowie der Ausbildungsinhalt werden auf Ihre persönlichen Voraussetzungen, Ihre beruflichen Ziele oder auf die betrieblichen Erfordernisse ausgerichtet.

Neben den praktischen Kenntnissen erwerben Sie fundierte Kenntnisse über das jeweilige Schweißverfahren sowie die erforderliche Arbeitssicherheit, Nahtvorbereitung,
Lagenaufbau und werkstofftechnische Besonderheiten.

Sie können sich auf eine Schweißerprüfung nach ISO 9606-1 an Blechen oder Rohren vorbereiten. Das Ablegen von Prüfungen in verschiedenen Positionen ist in den Modulen T2, T3, T4 und in T6 direkt im Anschluss an die Schulung möglich.



Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.



Inhalte

  • T1 – Kehlnahtschweißer – Grundstufe
  • T2 – Kehlnahtschweißer – Aufbaustufe
  • T3 – Blechschweißer – Grundstufe
  • T4 – Blechschweißer – Aufbaustufe
  • T5 – Rohrschweißer – Grundstufe
  • T6 – Rohrschweißer – Aufbaustufe

 Die Module können einzeln besucht werden.



Arbeitsschutz

Bitte bringen Sie Ihre Arbeitsschutzkleidung (keine Synthetik), Schweißerkopfschild, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille, Handschuhe, persönlicher Gehörschutz, Gasanzünder (kein Einwegfeuerzeug) mit.